Mitarbeiter und Bewerber - Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Erfahrungsbericht Projektjuristin „Tolle erste Berufserfahrung“

Mirjam Hartmann, Einsatz in einer Großkanzlei

"Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen und dem gesamten PERCONEX Team für die tolle Zusammenarbeit in den letzten vier Monaten bedanken. Vielen Dank für die gute Betreuung, die stetige Erreichbarkeit, die Flexibilität und den reibungslosen Ablauf innerhalb des Projekteinsatzes bei der Kanzlei in München.
Auch wenn es in meinem Fall nur vier Monate waren, so bin ich wirklich sehr dankbar, dass ich durch die PERCONEX GmbH meine ersten Berufserfahrungen machen durfte. Einen ganz, ganz lieben und herzlichen Dank an Frau Steinke, die stets für jede Frage und jedes Anliegen ein offenes Ohr hatte und bemüht war, auf jeden individuellen Wunsch einzugehen und diesen zu klären. Mit Frau Steinke´s freundlichen und lieben Art hat PERCONEX eine wirklich wertvolle Mitarbeiterin gewonnen."

Erfahrungsbericht Projektjurist „Besserer Lebenslauf, bessere Chancen“

Tim Gayle, Einsatz in einer Großkanzlei

„Nach meinem Referendariat war ich auf der Suche nach einer Festanstellung in einer Kanzlei. Meine Noten reichten nicht für eine internationale Kanzlei Natürlich habe ich täglich die Stellenanzeigen auf den einschlägigen Portalen studiert und eine interessante Stellenanzeige von PERCONEX gefunden: Projektjurist in einer Großkanzlei für ca. 3 Monate.

Zur Überbrückung bis zur Festanstellung war das eine valide Option für mich. Nach der Übersendung meiner Bewerbungsunterlagen an PERCONEX wurde ich direkt zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen. Noch am gleichen Tag wurde ich schriftlich beim Kunden vorgestellt und hatte am darauffolgenden Tag ein persönliches Bewerbungsgespräch in der Einsatzkanzlei

Dann ging alles sehr schnell. Beim Kunden konnte ich überzeugen und habe einige Tage später den Einsatz angetreten. Selbstverständlich habe ich mich während des Jobs weiter beworben, nur mit dem Vorteil, dass ich die Großkanzlei mit in meinem Lebenslauf aufnehmen konnte. Und dadurch sind meine Chancen im Bewerbungsverfahren deutlich gestiegen. Nach drei Monaten musste ich den Einsatz beenden, ich hatte meinen Wunschjob in einer kleineren Einheit gefunden.“


Erfahrungsbericht Projektjuristin „3 Tage nach Kontaktaufnahme Job“

Katja Scholz, Einsatz in der Rechtsabteilung eines großen Finanzdienstleistungsunternehmens

„Nach meiner Rückkehr aus London war ich auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung in Deutschland, am besten Inhouse. Über ein Portal hat PERCONEX mit mir Kontakt aufgenommen und mir kurz den Einsatz als Projektjuristin in einem international tätigen Finanzdienstleistungsunternehmen geschildert.

Es klang sehr interessant und noch am gleichen Tag hatte ich ein persönliches Gespräch mit PERCONEX. Die Rahmenbedingungen haben gepasst und der Einsatz war sinnvoll für meine berufliche Weiterentwicklung. Ich wurde sofort schriftlich bei dem Kunden vorgestellt und hatte schon am nächsten Tag ein Vorstellungsgespräch.

Mein erster Arbeitstag war drei Tage nach der ersten Kontaktaufnahme durch PERCONEX. Die Tätigkeit hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, nach 9 Monaten wurde ich in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen.“